Dieses Bild zeigt

Institut für Hochfrequenztechnik

IHF - Antennen, Antennenmeßtechnik, Feldsimulation

Das Institut für Hochfrequenztechnik

Das IHF wurde 1967 von Prof. Egger gegründet und wird seit 2011 von Prof. Hesselbarth geleitet.
 
Das IHF hat zur Zeit 7 wissenschaftliche Mitarbeiter. Über 1000 Studenten besuchen jedes Jahr die Vorlesungen des IHFs. Hier werden zum einen Grundlagenvorlesungen im Bereich der Elektrotechnik und zum anderen Spezialisierungsmodule in den Bereichen Hochfrequenztechnik, Antennen, Nachrichtentechnik und Mikrowellentechnik gehalten.
 
Neben der Lehre behandelt das IHF auch aktuelle Forschungsprojekte mit verschiedensten Industirepartnern. Um diesen Forschungsfragen gerecht zu werden, besitzt das IHF zwei Antennenmeßkammern und zahlreiche Meßgeräte im Hochfrequenzbereich.

Kontakt

 

Institut für Hochfrequenztechnik

Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart, ETI1 - 3. OG